Schweinenackensteak – Ein herzhaftes Gericht für Fleischliebhaber

Schweinenackensteak – Ein herzhaftes Gericht für Fleischliebhaber

Schweinenackensteak – Ein herzhaftes Gericht für Fleischliebhaber

Wir präsentieren euch heute unser Fleischprodukt des Monats März: das Schweinenackensteak. Ein Klassiker, der in keiner Küche fehlen sollte! Hier ist unser einfaches und leckeres Rezept für 4 Personen.

Zutaten:

  • 4 Schweinenackensteaks
  • 3 Scheiben Schinkenspeck
  • 1 Glas Letscho (720 ml)
  • 1 Zwiebel, Öl
  • Kümmel, Salz, Pfeffer
  • Paprika, Majoran
  • Beilage: Kartoffeln
  • Garnitur: Tomate, Gurke

Anleitung:

  1. Steaks zubereiten: Erhitzt etwas Öl in einer Pfanne und bratet die Schweinenackensteaks von beiden Seiten jeweils etwa 5 Minuten an, bis sie schön gebräunt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Letscho erwärmen: Das Letscho aus dem Glas in einem Topf erhitzen, bis es durchgewärmt ist.

  3. Bratkartoffeln vorbereiten: Un geschälte, gewaschene Kartoffeln mit Salz und Kümmel in Wasser kochen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die gewürfelte Zwiebel darin glasig braten. Die Kartoffelscheiben hinzugeben und von allen Seiten goldbraun braten. Mit Pfeffer, Paprika und Majoran abschmecken.

  4. Garnitur: Tomaten und Gurken in Scheiben schneiden und als frische Beilage zum Gericht servieren.

Mit diesen Schritten gelingt euch ein köstliches Schweinenackensteak mit einer würzigen Note und knusprigen Bratkartoffeln – eine wahre Freude für den Gaumen. Die frischen Tomaten und Gurken sorgen für eine angenehme Frische und machen das Gericht komplett.

Guten Appetit! Lasst es euch schmecken und genießt diese herzhafte Mahlzeit mit Freunden oder Familie.

Weiterlesen

Bandnudeln mit RindfleischstreBandnudeln mit Rindfleischstreifen – Ein Rezept für Genießerifen
Rindergulasch nach ungarischer Art – Ein Geschmackserlebnis

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.